Gänsejagd - Erfolgreicher jagen mit der richtigen Ausrüstung

Vier Dinge gilt es bei der Jagd auf Gänse zu beachten. Damit wird Ihre Gänsejagd noch erfolgreicher:

  1. Vorbereitung
  2. Tarnung
  3. Lockbild
  4. Lockinstrumente

Auf Wildgänse jagen: Eine Jagdart mit Zukunft

Die Wildgänse sind in Deutschland weiter auf dem Vormarsch und die Populationen wachsen örtlich so stark, dass bereits empfindliche Schäden in der Landwirtschaft und durch Verkotung entstehen. Grund genug, dieser schlauen und interessanten Wildart jagdliches Interesse zu schenken. Moderne Gänsejagd kann sehr erfolgsversprechend und unglaublich spannend sein.

Vorbereitung ist bei der Gänsejagd das A und O

Wer sich auf gut Glück an einem Acker oder Gewässer postiert, der wird häufig als Schneider heimfahren. Es gilt, die Gänse genauestens auszukundschaften. Welche Routen nehmen sie von ihren Schlafgewässern zu den Fraßplätzen? Wo fallen sie ein? Wann sind sie auf diesen Flächen anzutreffen?

Sofern Sie die Gänse nicht stören, kehren diese häufig auch noch am Folgetag wieder auf die Flächen zurück. Auch das Wetter spielt bei der Gänsejagd eine entscheidende Rolle. Bleiben das Wetter und der Wind konstant, behalten die Gänse ihre Flugroute meist bei. Ändernde Windrichtungen und Wetterverhältnisse lassen die Gänse dagegen oft neue Wege einschlagen.

Nur mit der richtigen Jagdausrüstung - Tarnung vor wachsamen Gänsen

Gänse sind überaus aufmerksam und äugen besonders gut. Die richtige Tarnung ist daher essentiell für die Jagd auf die Gefiederten. Wer einmal versucht hat, sich an einen Schoof Gänse anzupirschen, wird davon ein Lied singen können. Bei uns im Shop finden Sie viele verschiedene Artikel, um die optimale Tarnung für Ihre Bedingungen herzustellen.

Es reicht bei der Tarnung nicht aus, sich auf Jagdjacke und Jagdhose zu beschränken. Besonders Hände und Gesicht sind mit Handschuhen und Kopfnetz zu verschleiern. Als Tarnmuster haben sich Muster wie Realtree MAX-4 oder Realtree MAX-5 durchgesetzt. Sie sind angepasst an Schilf, Gras oder Getreide – den häufigsten Fraßplätzen der Gänse.

Die Gänseliege macht die Tarnung erst komplett

Um die richtige Tarnung zu komplettieren, nutzt der moderne Gänsejäger Tarnschirm oder vor allem die Gänseliege. Da die Gänse meist in der Mitte von Feldern oder Wiesen einfallen, wo es nur wenig Deckung für den Jäger gibt, gilt es die Silhouette zu brechen um bestmögliche Tarnung zu erreichen.

Die Gänseliege lässt sich unauffällig am Lockbild platzieren und tarnt den Jäger, verblendet mit Gras oder Stroh, perfekt vor den heranfliegenden Gänsen.

Lockgänse kann man nie genug haben

Lockvögel kann man nie genug haben. Ein großes Lockbild suggeriert den Gänsen Sicherheit und bewegt sie eher dazu einzufallen. Wer hier nur mit 4 oder 5 Attrappen arbeitet, wird nicht den gewünschten Erfolg haben.

Unsere FUD-Lockgänse eignen sich für diese Jagdart hervorragend. Sie sehen nicht nur täuschend echt aus, sondern lassen sich zusammenfalten und so auch in großer Zahl einfach transportieren. Beim Aufstellen der Lockgänse ist zu beachten, diese nicht zu eng nebeneinander zu stellen. Ein aufgelockertes Lockbild bringt den besten Erfolg.

Der Tarnschirm oder die Gänseliege wird dabei auf der dem Wind zugewandten Seite des Lockbildes postiert. Besonders aus der Gänseliege hat man nach hinten hin nur ein sehr beschränktes Schussfeld. Da Gänse wie alle anderen Vögel auch gegen den Wind einfallen, ist die Beachtung der Windrichtung von besonderer Bedeutung.

Lockjagd auf höchstem Niveau - Ausrüstung für Spezialisten

Wir bieten Ihnen in unserem Shop eine breite Auswahl an Gänselockern speziell für unterschiedliche Gänsearten. Neben dem Lockbild bietet dieser akustische Reiz noch einmal eine besondere Anziehungskraft auf unentschlossene Gänse.

Zur Profi-Ausrüstung gehört auch die Tarnung für die Waffe samt integriertem Schaftmagazin. So verbergen Sie auch das Werkzeug vor den Gänsen und haben schnell mehrere Patronen zur Hand, wenn mal wieder ein größerer Schoof Gänse im Anflug ist.

Sollten Sie Fragen oder Wünsche zu Produkten oder der Gänsejagd haben, kontaktieren Sie uns gerne.