Härkila Heat Heizweste

2 Kundenmeinungen ArtNr.: 52090

-15%

Härkila Heat Heizweste

-15%

Härkila Heat Heizweste Härkila Heat Heizweste
×
  • Härkila Heat Heizweste
  • Härkila Heat Heizweste
Portofrei ab € 150 (DE) Schneller Versand 30 Tage Rückgabefrist Fachberatung durch Jäger
Hersteller
Härkila
Typ
Weste
Schnitt
Herren
Farbe / Camo
Grün
Material
100% Polyester
Futter
100% Polyester
Taschen
4 Taschen
Extras
integrierter, wasserdichter USB-Stecker
Eigenschaften
gefüttert, Stretch
Die Härkila Heat Heizweste mit hohen Kragen hat zwei Heizelemente am Rücken verarbeitet. Die leichte, gefütterte Weste kann alleine oder als Zwischenschicht bei kälteren Temperaturen getragen werden. Damit frieren Sie auf der Jagd garantiert nicht mehr!

Highlights der Heat Härkila Heizweste

  • zwei eingearbeitete Heizmembran-Elemente zwischen den Schulterblättern sowie im unteren Rückenbereich
  • Temperaturregulierung von 30° bis 52° C per Smartphone-App auf das Grad genau
  • zusätzliche Brust-Taste zur Einstellung von 3 Temperatur-Stufen
  • Klima-Automatik für konstante Temperatur - nie zu warm oder zu kalt
  • wärmereflektierendes Innenfutter
  • gefüttert mit 80g Thermo Poly Shield Futter
  • integrierter, wasserdichter USB-Stecker zum Anschließen einer Powerbank
  • Standby-Modus um Energie zu sparen
  • mehrere praktische Taschen
  • inklusive Packsack zum Verstauen
  • Stromversorgung über eine handelsübliche Powerbank (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • faltbar und maschinenwaschbar bei 30°C
Die beheizbare Weste von Härkila besteht aus einem leichten, gefütterten Stoff mit Stretchmembranen an den Seiten. Das wärmereflektierende Innenfutter verhindert nicht nur Wärmeverlust, sondern verstärkt zusätzlich den Heizeffekt der Weste. Auch der hohe Kragen, der gegen Wind und Kälte schützt, ist mit einem weichen Fleece gefüttert.

Die Heizmembrane sind in den kälteanfälligsten Teilen des Oberkörpers eingenäht - zwischen Rücken und Lendenwirbelsäule.
Bei den Heizmembranen geht Härkila neue Wege: Im Gegensatz zu älteren Heiztechnologien auf dem Markt sind die Heizmembrane der Härkila Heat Heizjacke so flexibel, dass diese zusammengelegt und sogar in der Maschine gewaschen werden können. Die Heizmembrane sind faltbar und weniger anfällig als die bisher oft in Heizkleidung verwendeteten herkömmlichen Kupferdträhte, welche häufig dazu neigten, zu brechen.

Mit der zugehörigen Smartphone-App können elektrische Heizweste auf die gewünschte Temperatur zwischen 30°C und 52°C eingestellt werden. Die Membrane können auch über die Taste auf der Brust auf 38°C, 46°C oder 52°C reguliert werden, sodass Sie nicht auf das Smartphone angewiesen sind. Sobald die Weste die eingestellte Temperatur erreicht hat, gehen die Wärmemembrane automatisch in den Standby-Modus, um Energie zu sparen. Sie schalten sich dann automatisch wieder ein, wenn die Temperatur 1-2 Grad unter den für die Weste eingestellten Wert fällt. Dies hat zur Folge, dass die Weste die Wärme konstant auf einer für Sie angenehmen Temperatur hält, da sich die Heizmembrane automatisch ausschalten, wenn Sie durch Anstrengung heiß werden und wieder einschalten, wenn Sie sitzen oder stillstehen und auskühlen.

In der rechten rechten Westentasche befindet sich ein wasserdichter USB-Stecker, über den eine handelsübliche Powerbank für die Stromversorgung angeschlossen werden kann. Dadurch sind Sie gegenüber einem Akku viel flexibler und können ganz einfach jede beliebige Powerbank zum Beheizen Ihrer Weste nutzen. Mit einer Powerbank von beispielsweise 10.000 mAh kann die Weste ihre höchste Temperatur von 52°C für etwa 7 Stunden bei einer Außentemperatur von 0°C abgeben.

Die Weste verfügt über eine Innentasche, zwei Seitentaschen und eine Radiotasche auf der linken Brustseite.

Die Heat Heiweste mit mit einem Packsack zum Verstauen geliefert. Powerbank nicht im Lieferumfang inklusive. Farbe grün.

Material 100% Polyester; Futter 100% Polyester

Die Härkila Heat Control App

Mit der Heat Control App haben Sie die volle Kontrolle über Ihre Härkila Heat Produkte.
Dank des intuitiven Systems können Sie ganz einfach die perfekte Wohlfühl-Temperatur einstellen, indem Sie an dem Rad in der App drehen.

So funktioniert's:
  1. Powerbank anschließen
  2. Knopf an der Jacke halten bis die Kontrollleuchte blinkt und mit Ihrem Smartphone verbinden.
  3. Wunschtemperatur auf das Grad genau einstellen
Zum Download der Härkila Heat Control App: Applestore oder Goolge Playstore
schreibt am
Bewertung:
Hardware top , Software Schrott.
Schnelle Lieferung, gut verpackt. Weste ausgepackt, anprobiert-passt. Powerbank dran und im T-shirt bei 2° raus , Heizung auf rot--wow- wie die Sitzheizung im LandRover. Beim Abendansitz: Button auf rot ,- nach einer halben Minute schaltet die Weste auf blau.Nach einer Stunde - kalte Füße,Hände , Arme--ein bisschen mehr Temperatur wäre jetzt angenehm , aber ich kann den Button drücken sooft ich will, die Weste entscheidet dass es warm genug ist und schaltet sofort auf blau.
Am nächsten Tag dachte ich ,ich probiere es mit der App. Handy zeigt den Button als gekoppelt an ,aber die App verbindet sich nicht mit der Weste.
Wie kann man diese Bevormundung abstellen bei welcher Temperatur ich mich wohl zufühlen habe-sprich wozu überhaupt verschiedene Heizstufen , wenn ich sie doch nicht nutzen kann. Bin enttäuscht.
schreibt am
Bewertung:
Einfach nur geil. Ich habe die Weste gestern zum ersten Mal beim Sauenansitz 6 Stunden angehabt. Habe die ersten drei Stunden mit der mittleren Stufe und die letzten drei Stunden mit voller Leistung geheizt. Es hatte -1°Grad und ich war im Torsobereich die kompletten 6 Stunden super warm. Nach ca. 4 Stunden sind meine Beine und Füße langsam kalt geworden, aber dafür kann die Weste nichts sondern lag an den falschen Socken und Stiefeln. Ich bin auf jeden Fall begeistert.