Jagdpullover für Herren: Garantiert warm

Auch die beste Jagdjacke hält nicht warm, wenn man nicht das Richtige DARUNTER trägt. In Verbindung mit einem warmen Pullover sind Sie selbst bei kaltem Wetter bestens gewappnet. Moderne Jagdpullover sehen zudem richtig schick und edel aus und können auch außerhalb des Jagdreviers getragen werden. Hersteller wie Härkila und Fjällräven bieten stilvolle Pullover an, mit denen Sie auch in Büro oder Freizeit eine gute Figur machen.

Geballte Funktion in der Pulloverfaser

Moderne Pullover bieten heutzutage vielmehr, als der gute alte Strickpullover von damals. Hightech Fasern oder Membrane verleihen dem Pullover heute oft hohe Funktionalität. Viele Pullover sind mit winddichten oder sogar wasserdichten Membranen ausgestattet und bieten dadurch optimalen Schutz gegen Wind und Regen. Oft sind sie zusätzlich atmungsaktiv. So verhindern sie unangenehmen Hitzestau und leiten entstehende Feuchtigkeit nach Außen ab.

Jagdpullover aus Merino – die natürliche Funktionsfaser

Merinowolle wird häufig als natürliche Funktionsfaser bezeichnet. Das reine Naturprodukt hat exzellente funktionale Eigenschaften. Pullover aus Merinowolle wärmen zum Beispiel selbst dann noch, wenn sie nass sind. Außerdem trocknet das Material sehr schnell, wärmt hervorragend und ist atmungsaktiv.
Ein Jagdpullover aus Merinowolle eignet sich daher perfekt als Unterzieher unter der Jagdjacke im Winter oder für die kühle Übergangszeit. 

Kragen in vielen Varianten

Bei Jagdpullovern kann man aus unterschiedlichen Kragentypen wählen:

  • Die klassische Variante ist der Rundhalskragen.
  • Etwas edler hingegen wirkt ein Jagdpullover mit V-Ausschnitt.
  • Gerade für die Jagd sind Pullover mit höher geschnittenen Kragen oft die bessere Wahl. Diese gibt es als Rollkragen oder mit Reißverschluss. So wird der empfindliche Hals vor Wind und Kälte geschützt. 

Pullover für laue Abende

Im Sommer kann man oftmals auf eine Jacke verzichten. Abends wird es dann aber doch auch mal etwas kühler. In solchen Situationen freut man sich, wenn ein gemütlicher Pullover zur Hand ist, den man schnell überziehen kann. Ein Pullover fühlt sich meistens doch besser an, als eine Jacke. So steht einem angenehmen Abend in der Jagdhütte oder beim Ansitz nichts im Wege